Führung durch die Ausstellung „Krummes Wasser“ im Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen am 23. Oktober

11. Oktober 2022: Am 23. Oktober um 15 Uhr führt Susanne Anwander durch die Sonder-Ausstellung „Krummes Wasser – Leben in und an der Kammel“ im Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen.
Der Flusslauf der Kammel in der Sonder-Ausstellung „Krummes Wasser“ - Foto: Christine Hofmann-Brand

Themen-Stationen zeigen die auch heute noch stark mäandrierende Kammel als Taktgeber für Handwerk und Industrie, als Lebensraum für Fische, Vögel und Säugetiere, als Familien- und Freizeitregion, aber auch als Schauplatz von Geschichte: Frau Anwander ergänzt so manche Anekdote und bringt so die Teilnehmer ins Gespräch.

Einen Steinwurf entfernt: Die historische Hammerschmiede mit Esse, Amboss und Transmission, Landmaschinen-Werkstatt und einer noch komplett einge­rich­teten Schmiede­wohnung ist auch immer einen Rundgang wert!

Ohne Anmeldung, Kosten: Museumseintritt (1,50 Euro).