Museumsführer

Anita Kuisle
Hammerschmiede Naichen – Geschichte und Technologie eines Handwerksbetriebs

64 Seiten, mit zahlreichen z. T. farbigen Abbildungen
ISBN 3-7954-0764-8
München, Zürich: Schnell u. Steiner 1990 (Bayerische Museen, 15)
Preis: 5,00 EUR

Zu beziehen über:
Museum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen,
Telefon 08238 3001-0
Telefax 08238 3001-10
E-Mail: mos@bezirk-schwaben.de 

Zum Inhalt:
Die Hammerschmiede in Naichen ist ein wichtiges Zeugnis der Technik- und Industriegeschichte Bayerns. Die museale Nutzung hat den Erhalt dieses Denkmals erst möglich gemacht. Schmiedegebäude, Außenanlagen und dieses Buch vermitteln zusammen ein anschauliches Bild von einem vergangenen Gewerbe unserer Heimat. Als Außenstelle des Museums Oberschönenfeld ist die Hammerschmiede darüber hinaus in die Darstellung der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt vergangener Generationen eingebettet.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.